Der OPEN! Mind Excellence Club startet mit dem Thema „Datenjournalismus”

Mit der Dynamik der Open-Data-Bewegung wächst die Menge an Datensätzen, auf die die Öffentlichkeit zugreifen kann. Als Recherche-, Analyse- und Darstellungsform gewinnt Datenjournalismus daher zunehmend an Bedeutung. Am 4. Juli beginnt mit  dem Fachforum  „Datenjournalismus – Praxis und Perspektiven“ im Ulmer Verschwörhaus die neue MFG-Veranstaltungsreihe OPEN! Mind Excellence Club. Mit drei Diskussionsforen stimmt die MFG damit thematisch auf die OPEN! 2017 – Konferenz für digitale Innovation am 6. Dezember ein.

Die OPEN! diskutiert die Herausforderungen der verschiedenen Open-Bewegungen und bietet Lösungsansätze, wie beispielsweise die Produktivität und Innovationskraft in der digitalen Welt mittels Offenheit gesteigert werden können. Von den Open-Bewegungen profitieren sowohl Wirtschaft als auch öffentliche Verwaltung, Wissenschaft und Forschung, Kultur- und Kreativwirtschaft sowie die Zivilgesellschaft. Schwerpunkt der Konferenz 2017 ist die Frage nach einer offenen Kultur in Zeiten künstlicher Intelligenz.

Auftaktveranstaltung über Datenjournalismus und Open Data

Beim Auftakt des OPEN! Mind Excellence Club in Ulm geht es um Datenjournalismus und Open Data:

Überall in der digitalen Welt entstehen mit jedem neuen Thema neue Daten. Mit den richtigen Methoden und Werkzeugen sowie technischem Know-how spüren Datenjournalisten überraschende Geschichten auf. Neben journalistischen Kompetenzen erfordern gute Daten-Storys auch Kenntnisse in Statistik, Webtechnologie, Grafikdesign oder Usability.

Die Referenten Jan Georg Plavec (Journalist bei der Stuttgarter Zeitung), Marie-Louise Timcke ( Autorin bei der Initiative Journocode) und Peter Welchering (Inhaber des Medienbüros Welchering) zeigen an Praxisbeispielen, welche Methoden und Werkzeuge zur Verfügung stehen und leicht anzuwenden sind. Außerdem werden die Perspektiven von Datenjournalismus als journalistischem Format und Berufsbild diskutiert. Veranstalter sind neben der MFG und der Stadt Ulm der Deutsche Journalisten-Verband Baden-Württemberg und der Südwestdeutsche Zeitschriftenverleger-Verband.

Zum Vormerken: Die beiden weiteren Termine des OPEN! Mind Excellence Club sind am 4. und 17. Oktober in Stuttgart.