OPEN! 2016 – Konferenz für digitale Innovation

Am 7. Dezember ging die OPEN! in die nächste Runde – und stellte erneut Leitfragen zum Thema Offenheit: Wie disruptiv sind offene Systeme heute, morgen, in der Zukunft? Welches Potenzial haben offene Daten in unterschiedlichen Branchen? Welchen Wert hat Vernetzung auf Basis einer Kultur der Offenheit in unserer Gesellschaft? Und wie verändern offene Systeme unternehmerisches Denken und Handeln sowie gesellschaftliche Strukturen. Die Konferenz lieferte damit erneut wegweisende Impulse für Innovationen in der Industrie, der Wissenschaft und Forschung, der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie der öffentliche Verwaltung und der Politik. Das Kredo lautete dabei: Daten offenlegen, Branchen vernetzen, Potentiale nutzen. Die OPEN! hat auch 2016 mit ihren Themen wie Blockchain, Plattformen, Open Science, digitales Engagement und Open Culture Innovationstreiber der digitalen Transformation in Stuttgart versammelt.

Mehr Informationen über die OPEN! 2016...

OPEN! 2015 – Konferenz für digitale Innovation

Offenheit ist ein zentraler Bestandteil bei der künftigen Ausrichtung von Unternehmen, Produkten, und Dienstleistungen und zugleich ein Schlüsselfaktor für digitale Innovation. Die OPEN! 2015 - Konferenz für digitale Innovation in Stuttgart stellt die Potenziale und Innovationsimpulse verschiedener Open-Bewegungen, insbesondere von Open Source, Open Data und Open Educational Resources sowie deren Geschäftsmodelle dar.

Erfahren Sie, welchen Beitrag Open Source für eine vertrauenswürdige und sichere IT-Infrastruktur leistet oder wie wir in Europa wieder in eine gestaltende Rolle bei der Entwicklung digitaler Technologien kommen. Lernen Sie unter anderem, welche Rolle offene Bildungsmaterialien in zukünftigen Qualifizierungskonzepten spielen und profitieren Sie, indem Sie die Erfolgsfaktoren und innovativen Ansätze der Open-Bewegungen auf Ihre Organisation und Geschäftsmodelle übertragen.

Mehr Informationen über die OPEN! 2015...